Ehrenamtsfrühstück im MGH

Seit vielen Jahren schon wird das Mehrgenerationenhaus Bernsdorf von großartigen Ehrenamtlichen unterstützt. Das Ehrenamt ist eine wichtige Aufgabe. Menschen, die in ihrer Freizeit Spaß daran haben, ehrenamtlich anderen zu helfen, übernehmen eine wichtige Aufgabe für ein gesellschaftliches Miteinander. Das MGH hat das Glück, in den unterschiedlichsten Bereichen Ehrenamtler als Unterstützung zu haben. So hat die Küche des Hauses gleich mehrere ehrenamtlich tätige Damen, die zur Unterstützung da sind. Die einen helfen, die Räumlichkeiten sauber zu halten und die anderen sind ein wichtiger Bestandteil des Seniorencafes, um den Senioren einen schönen Nachmittag alle zwei Wochen zu ermöglichen. Damit die älteren Bürger auch den Weg ins Haus finden, gibt es eine ehrenamtliche Person, welche die Senioren gesund und munter zu dem Seniorencafe holt und sie wieder nach Hause bringt.


Auch im Bereich Kahnverleih und Hausmeisterdienste gibt es einen zuverlässigen Ehrenamtler, der für ein sauberes Außengelände sorgt und in technischen Notfällen immer zur Stelle ist. Ab Mai öffnet er wieder den Kahnverleih und die Bernsdorfer können wieder eine schöne Zeit auf dem Schmelzteich verbringen.


Zwei weitere Damen kümmern sich ehrenamtlich um das Kleiderkarussell, welches Sachen anbietet, die noch in einem einwandfreien Zustand sind und in zweiter Hand weitergetragen werden können. Nachhaltigkeit ist für die beiden Damen wichtig und so sortieren sie sorgfältig die gespendeten Sachen aus und geben ihnen mit viel Liebe ein neues Zuhause.


Auch die Bibliothek würde den Bürgern von Bernsdorf nicht offen zur Verfügung stehen, würde es keine Ehrenamtler geben, die in ihrer Freizeit mit viel Leidenschaft immer neuen Lesestoff für die Bernsdorfer Leseratten anbieten wollen.

Im Bereich Projektarbeit mit und für Kinder und Öffentlichkeitsarbeit hat das Haus auch jemanden finden können, die mit viel Kreativität tolle Beiträge auf „www.mein-Bernsdorf“ verfasst und auch mit Kindern immer wieder tolle Bastelprojekte umsetzt.

Um all diesen Menschen einmal Danke zu sagen, gab es am 6. März ein Ehrenamtsfrühstück im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf. Alle Ehrenamtlichen des MGHs wurden eingeladen und konnten sich untereinander austauschen und in gemütlicher Runde Frühstücken.

Wer Interesse an einem Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf hat, kann sich jederzeit im Haus melden. Es gibt viele spannende Projekte und Aufgaben, die ehrenamtlich begleitet oder sehr gern selbst geleitet werden können. So gehen die Ideen von Kinderprojekten bis zu Generationenprojekten. Vieles ist möglich, ganz unter dem Motto: „Frage nicht, was deine Stadt für dich tun kann, sondern was du für deine Stadt tun kannst“, von John F. Kennedy. Egal, ob mit einer eigenen Idee oder dem Wunsch, etwas für andere durchführen zu wollen, das MGH steht für jeden offen und freut sich über jeden neuen Ehrenamtler im Haus.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Maibaumstellen und Hexenfeuer

Straßgräbchen Am 30. April wird es wieder turbulent in Straßgräbchen. Der Maibaum wird gestellt und der Schein des Hexenfeuers wird weithin in den Nachthimmel leuchten.

Blutspende in Bernsdorf

Am 25. April kann in Bernsdorf wieder Blut gespendet werden. In der Zeit von 15:00 – 18:30 Uhr kann in der Grundschule Bernsdorf Blut gespendet

Günstig und Gesund kochen

“Es war ein voller Erfolg.” Das war das Fazit, welches Diätassistentin Annett Roßmann am Freitag, den 05.04.2024 zum Abschluss gezogen hat.  Eingeleitet wurde der Abend