Maibaumstellen und Hexenfeuer

Straßgräbchen

Am 30. April wird es wieder turbulent in Straßgräbchen. Der Maibaum wird gestellt und der Schein des Hexenfeuers wird weithin in den Nachthimmel leuchten. Doch bevor es so weit ist, werden fleißige Helfer gesucht, um die Ranke für den Maibaum zu winden. Am 27. April um 9:00 Uhr geht es am Platz hinter dem Kindergarten los. Jeder, der Lust hat, kann helfen. Das Motto heißt: Viele Hände, schnelles Ende. Mitzubringen sind Gartenhandschuhe und wer hat, eine Gartenschere. Neulinge sind herzlich willkommen und werden eingearbeitet. Hungern muss auch keiner, für Verpflegung ist gut gesorgt.

Wiednitz

„Liebe Einwohner von Wiednitz, im Namen des Ortschaftsrates und des Jugendvereines „Einigkeit“ e. V. lade ich Sie hiermit herzlich zum traditionellen Hexenfeuer am 30.04.2024 ein.
Für die Anlieferung von brennbarem Material für das Hexenfeuer beachten Sie bitte die amtliche Mitteilung durch die Stadt Bernsdorf.
Der Fackelumzug, organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Wiednitz, startet um 20.30 Uhr. Stellen ist am Wiednitzer Bahnhof um 20 Uhr. Die Ausgabe von Fackeln erfolgt kostenfrei durch die Feuerwehr vor Ort. 
Eine Versorgung mit Getränken zum Hexenfeuer erfolgt durch die Mitglieder des Radfahr-Vereins 1900 Wiednitz e. V.
Das Stellen des Maibaumes und die Maibaum- bzw. Feuerwache wird traditionell durch den Jugendverein „Einigkeit e. V.“ organisiert. Ich wünsche den Mitgliedern gutes Gelingen!
Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend und hoffen natürlich auf bestes Wetter!“

Markus Neumann, Ortsvorsteher

Großgrabe

In Großgrabe wird gefeiert:

Bernsdorf

In Bernsdorf wird das 31. Schützenfest tradtitionell am 30.April und 1. Mai gefeiert. Begonnen wird mit dem traditionellen Fackelumzug mit Musik und der Feuerwehr. Der Rummel ist mit Los- und Schießbuden und vielen andern Attraktionen dabei. Für das Leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.
Der 1. Mai wird mit einem Frühschoppen und Musik eingeleitet bevor um 11 Uhr die Schützen beim Einmarsch mit ihren Fahnen präsentieren. Eröffnet wird mit einem Böllersalut auf den Reden, Ansprachen und Auszeichnungen folgen. Im Anschluss kann man sich die Feldküche schmecken lassen und den 1. Mai in gemütlicher Runde und Tradition ausklingen lassen.





mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Willkommen in Bernsdorf

Einmal im halben Jahr lädt der Bürgermeister alle Familien mit ihren Neugeborenen ins Mehrgenerationenhaus ein. Mit einem kleinen Rahmenprogramm und einleitenden Worten möchte er die

Besuch im August-Bebel-Park

Hallo liebe Bernsdorfer! Mein Tipp wäre es diese wunderschönen hohen Rhododendron, die z.Zt. in unserem August-Bebel-Park, gleich hinter dem Ententeich blühen, bei einem Spaziergang anzuschauen.

Der Kahnverleih sticht wieder in See

Mitten im schönen Lausitzer Seenland befindet sich der Schmelzteich. Auf dem Bernsdorfer See konnte man bereits früher schon mit Kähnen hinausfahren. Seit letztem Jahr ist

DER Bildungsfächer ist da!

Der Bildungsfächer ist ein Angebot für alle Pädagogik-Fans und bietet Bildung zum Anfassen und Ausprobieren.  Es handelt sich um eine Sammlung verschiedenster Angebote und Projekte