Der Kochtreff Empfiehlt für Mai

Geschmortes Barolo-Hähnchen

Vorspeise: Schaumiges Parmesansüppchen mit grünem Pesto

Für die Croûtons

4 EL Olivenöl
1 Zweig frischer Rosmarin
einige Weißbrotwürfel
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das grüne Pesto

1 Handvoll Basilikum (ca. 50 g)
1 kleine Handvoll glatte Petersilie (ca. 25 g)
50 g Pinienkerne
½ Knoblauchzehe
50 ml gutes Olivenöl
50 g Parmesan
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Parmesansüppchen

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 Glas trockener Weißwein (ca. 100 ml)
500 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
200 ml flüssige Sahne
150 g Parmesan
1 TL grober Senf Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitungszeit 45 Minuten

So geht’s:

„Croûtons
Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken und im Olivenöl anschwitzen. Dann die Weißbrotwürfel in die Pfanne geben und gut rösten. Die Croûtons mit Salz: und Pfeffer würzen und erkalten lassen.

Grünes Pesto
Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Kräuterstängeln zupfen und zusammen mit den Pinienkernen und dem geschälten, grob gehackten Knoblauch in einen hohen Rührbecher füllen Mit einem Stabmixer alles gut zerkleinern. Anschließend das Olivenöl unter stetigem Mixen unterrühren bis eine sämige Paste entstanden ist. Zum Schluss den geriebenen Parmesan untermixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Parmesansüppchen
Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel gut anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und anschließend mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Die Suppe aufkochen und dann den geriebenen Parmesan sowie den Senf unter- rühren. Die Suppe anschließend mit einem Stabmixer auf mixen. Danach die Suppe nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten
Die Suppe auf 4 vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Je 1 EL grünes Pesto und die Croûtons
darauf anrichten.

Quelle: A TAVOLA Die Echte italienische Küche für zu Hause

Hauptspeise: Geschmortes Barolo-Hähnchen

Für das Barolo Hähnchen

2 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
1 Zweig frischer Rosmarin
1 TL edelsüßes Paprikapulver
5 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Hähnchen bester Qualität (ca. 1-1,5 kg)
100 g Karotten
100 g Knollensellerie
100 g Zwiebel
2 EL neutrales Pflanzenöl
½ Flasche Barolo
500 g italienische Eiertomaten (aus der Dose)
2 EL Kapern
6 Sardellenfilets
80 g schwarze Oliven (ohne Stein)

Für das Kartoffelpüree

500 g mehligkochende Kartoffeln
100 ml Milch
2 EL Butter
Salz
frisch geriebene Muskatnuss

Zum Anrichten

4 schwarze Oliven

Barolohähnchen

1. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch, den Zitronenabrieb sowie den -saft, den Rosmarin und das Paprikapulver mit dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Das Hähnchen waschen, trocknen und die Haut entfernen. Das Hähnchen in 8 Stücke zerteilen. Die Hähnchenteile mit der Marinade bepinseln und in eine Schüssel schichten. Die restliche Marinade darüber gießen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. Die Hähnchenteile über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3. Die Karotten, den Knollensellerie und die Zwiebelwürfeln. Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem ofen- festen Bräter erhitzen, die Hähnchenteile gut anbraten und aus dem Bräter nehmen. Die Gemüsewürfel im Bratfett anbraten, mit dem Wein ablöschen und diesen etwas einkochen. Mit den Tomaten aufgießen. Die restlichen Zutaten und die Hähnchenteile in den Bräter legen. Den Bräter für ca. 90 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze, zweite Schiene von unten) schieben. Die garen Hähnchenteile aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Sauce auf dem Herd etwas einkochen und abschmecken.

Kartoffelpüree

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und dann durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Milch erhitzen und die Butter darin schmelzen. Das Butter-Milch-Gemisch zu den Kartoffeln gießen und ein cremiges Püree rühren. Mit Salz und Muskatnuss gut abschmecken.

Zum Anrichten

Je 2 Hähnchenteile auf den vorgewärmten Tellern anrichten und mit reichlich Sauce übergießen. Daneben einen Klecks Püree setzen und diesen mit einer Olive garnieren.

Quelle: A TAVOLA Die Echte italienische Küche für zu Hause

Nachspeise: Schokoladen-Kuchen mit Amaretto-Sahne

Für den Schokoladenkuchen

160 g Vollmilchschokolade
5 Eier
180 g Butter, etwas mehr für die Springform
150 g Kristallzucker
1 Vanilleschote
150 g Pistazien (oder Mandeln), gemahlen
1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Salz
1 EL Weizenmehl, Type 405

Für die Amaretto Sahne

1 Vanilleschote
200 ml flüssige Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Amaretto

Zum Anrichten

optional Beeren der Saison

Zubereitungszeit 45 Minuten

So geht’s:

Schokoladenkuchen

Die Schokolade zerkleinern, in einer Schüssel über einem Wasserbad langsam schmelzen und vor der Weiterverwendung etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Eigelbe unterrühren.

Die flüssige Schokolade unter Rühren langsam in den Teig laufen lassen.

Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zum Teig geben. Die gemahlenen Pistazien zusammen mit dem Zimt und dem Salz in den Teig rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.

Eine Springform (© ca. 20 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.  

Den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Den Schokoladenkuchen für 20 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze, zweite Schiene von unten) backen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.

Amaretto Sahne

Das Mark der Vanilleschote auskratzen und in einen hohen Rührbecher geben. Die Sahne da zugießen und zusammen mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen.

Zum Schluss den Amaretto unterrühren.

Zum Anrichten

Den lauwarmen Kuchen auf die Teller verteilen und mit einem Klecks Sahne servieren,

Optional kann der Kuchen noch mit einigen Beeren garniert werden.

Quelle:         A TAVOLA  Die Echte italienische Küche für zu hause

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Willkommen in Bernsdorf

Einmal im halben Jahr lädt der Bürgermeister alle Familien mit ihren Neugeborenen ins Mehrgenerationenhaus ein. Mit einem kleinen Rahmenprogramm und einleitenden Worten möchte er die

Besuch im August-Bebel-Park

Hallo liebe Bernsdorfer! Mein Tipp wäre es diese wunderschönen hohen Rhododendron, die z.Zt. in unserem August-Bebel-Park, gleich hinter dem Ententeich blühen, bei einem Spaziergang anzuschauen.

Der Kahnverleih sticht wieder in See

Mitten im schönen Lausitzer Seenland befindet sich der Schmelzteich. Auf dem Bernsdorfer See konnte man bereits früher schon mit Kähnen hinausfahren. Seit letztem Jahr ist

DER Bildungsfächer ist da!

Der Bildungsfächer ist ein Angebot für alle Pädagogik-Fans und bietet Bildung zum Anfassen und Ausprobieren.  Es handelt sich um eine Sammlung verschiedenster Angebote und Projekte