Wir testen einen Weihnachtswunsch…

Was wünschst Du Dir zu Weihnachten? Eine oft gestellte Frage und meist ist die Antwort “ach ich brauche nichts”

Aber wir haben eine Idee, “ich wünsche mir ein Tablet” so könnte die Antwort lauten!

Aber warum?

Ein Tablet ist ungefähr 4- bis 5-mal so groß wie ein Handy und hat die gleichen Funktionen wie ein Handy:

Und der Vorteil?

  • die Größe des Bildschirmes
  • die Schriftgröße, die Helligkeit und die Schriftfarben können angepasst werden
  • es können alle Fernsehprogramme angesehen werden
  • die weite Welt der Informationen erschließt sich so
  • wenn es mal nicht so gut geht, kann man auch im Bett sich von der Welt informieren lassen
  • es gibt Funkkopfhörer, man kann im selben Raum etwas Anderes ansehen wie der Partner oder die Patienten im Krankenhaus
  • im Pkw hat man so ein extra großes Navigationssystem
  • mit einer zusätzlichen Tastatur habe ich einen Laptop/Computer
  • und und und…

Etwas wünschen ohne es getestet zu haben ist nicht das Wahre!

Kommen Sie am 23.11.21 von 10 Uhr bis 16 Uhr ins Mehrgenerationenhaus Bernsdorf O/L, bei uns können Sie sich ein Tablet ansehen und wir zeigen Ihnen die Vielfalt der Möglichkeiten, die ein solches Gerät hat.

Die Preise für so ein Tablet beginnen bei 100€ und enden bei ca. 1800€ je nach Betriebssystem.

Nicht erschrecken! Wir suchen gemeinsam mit Ihnen ein passendes Gerät aus, dann müssen Sie nur noch dem Weihnachtsmann genaue Angaben machen.

Wir lassen Sie nicht allein, nach Weihnachten können Sie bei uns einen Termin vereinbaren und dann machen wir Sie fit.

Bedingung: Genesen, Geimpft oder tagesaktuell öffentlich getestet.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Weitere Meldungen

Bernsdorfs Gaststätten damals und heute…

Ein Beitrag der AG Stadtgeschichte Bernsdorf -Bahnhof Straßgräbchen/ Bernsdorf Gaststätte Mit der Eröffnung der Bahnlinie Senftenberg-Kamenz im Jahr 1874 gab es einen industriellen Aufschwung für

Adventszauber in Bernsdorf

Unter dem Motto „Adventszauber“ in Bernsdorf haben sich die Mitarbeiter*innen des Mehrgenerationenhauses Bernsdorf, dem Projektbüro Kube 42 und der Stadtverwaltung Bernsdorf etwas ganz Besonderes für

Hallo Bernsdorfer Männer…

unser Treff im Dezember fällt leider aufgrund unterschiedlicher Probleme aus. Wie es im Januar weitergeht können wir noch nicht mit Sicherheit sagen. Unser Ziel ist