Summer Open Air Straßgräbchen – Teil II

Nach gelungenem Auftakt am Freitag, den 09.06.2023 ging es am nächsten Tag in die zweite Runde. Vorbereitungen waren in vollem Gange, noch einige Checks wurden durchgeführt und die DJ's bereiteten sich auf einen unvergesslichen Abend vor. Bevor der Einlass startete, versammelte sich wieder das gesamte Team des Open Air und machte wieder schöne Gruppenbilder. Auch da gab es motivierende Wörter und Ansprachen. Das Team bedankte sich bei ihren Vereinsvorsitzenden Dominik Becker & Toni Schönach mit hochgehaltendem Schriftzug 'Danke Toni und Domi' ! Die beiden erhielten ein Dankeschönpräsent von ihren Nachfolgern Max Brese & Max Rühlich. Danach ging es wieder mit vollem Elan los und das Festival konnte in die zweite Nacht starten. Nicht nur auf der großen Mainact - Bühne war Party angesagt, sondern auch auf der Tentstage sowie auf dem Technofloor. Beats, Rhythmen, Techno, Disko ... für jeden etwas dabei. Um 20:00 Uhr legte im Festzelt DJ Dravo am Mischpult seine Musik von Disko Fox bis Annemarie, aber auch aktuelle Hits auf und animierte die Gäste zum Tanzen. Ebenso ertönte im Zirkuszelt unter anderem Techno Sound von Klangchirurgie, folgend mit Romano Meinert, Thomas Lizzara sowie Forte von Strezzkidz.  
Währenddessen konnte man den Klängen von DJ Scala auf der Mainstage lauschen. Gegen 22:00 Uhr heizten die Brothers Incognito ordentlich den Dancefloor ein. Mit ihrem Dance- und Electronicsound brachten sie die Schuhsohlen der Tanzwütigen zum Glühen. Während die Gäste beim Abdancen waren, mischte sich eine bezaubernde Dame im ultimativen Dress auffällig unter das Partyvolk. Auch auf der Bühne neben den DJ'S tanzten zwei wundervolle Damen und sorgten somit noch zusätzlich für heiße Stimmung.
Gegen 23:30 Uhr tauschten die Brothers Incognito das Mischpult mit dem DJ - Duo Fux & Hase. Die zwei sorgten für berauschende Stimmung mit ihrer Housemusik. Der Dancefloor war so voll und alle sprangen, jubelten, tanzten im Rhythmus ihrer Beats. 'Was für eine geile Stimmung. Am liebsten soll es gar nicht mehr aufhören!', so ein begeisterter Fan. Einige Minuten später gab es eine spektakuläre Darbietung von zwei, mit Laserlicht bestückten Tänzern. Sie  lieferten eine atemberaubende Lasershow. Nicht nur auf der Mainstage gab es ordentlich was auf die Tanzmuskeln, sondern natürlich auch im Festzelt, wo DJ Dravo nach erfolgreichem Auftritt die Bühne für Mütze Katze frei machte. Die zwei, in rosa gekleidetem Outfit, ließen das Festzelt glühen. Mit ihrer einzigartigen Show brachten sie sogar den letzten Zuschauer zum Abfeiern. Zum Abschluss heizte PR Beats den Festzeltgästen noch einmal ein. Um 01:00 Uhr gab es Töne aus Saxophon, Trompeten und Schlagzeug mit bezaubernder Stimme von Madstep. Zu späterer Stunde legte Kim Noble einen grandiosen Auftritt hin. Nach ihr durfte zum Abschluss des Festivals noch mal Klangchirurgie an die Turntables. Und so neigte sich des Event dem Ende zu.
Es gab nicht nur DJ's zu bewundern, man konnte auch zum Beispiel die Fotobox nutzen, um sich schöne Erinnerungsbilder machen zu lassen. Oder Man(n) und Frau durften sich am Boxgerät messen, wer der Stärkere ist. Nicht zu vergessen sind die Mädels, welche anstandslos die sanitären Anlagen gesäubert haben, auch all die jenigen, welche hinter den Kulissen tätig waren - Kisten geschleppt, für Nachschub gesorgt, sich um die VIP's gekümmert, den ganzen Abend am Einlass beschäftigt waren, die Security, alle hinter dem Tresen fleißigen Hände - sei es Essen, Cocktails, Getränke, Eis usw... Danke für diese Bemühungen. Ein großes Lob geht an alle Mitglieder des Jugendvereins Straßgräbchen e.V. welche all das ermöglicht haben.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Das waren die Winterferien im MGH

Was war in den Winterferien im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf los? Es wurde wieder gebastelt, gewerkelt und getanzt. Im Escape Room wurden Rätsel gelöst und sogar ein

Theatergruppe sucht Spielleitung

Nach den einzelnen Theaterworkshops im letzten Jahr gibt es einige theaterinteressierte Menschen, die gern an einer regelmäßigen Theatergruppe teilnehmen möchten. Die Gruppe würde sich dafür

Lotseneinrichtung MGH Bernsdorf

Seit 2023 ist das MGH Bernsdorf als Lotseneinrichtung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung aktiv. Bildung für nachhaltige Entwicklung hat zum Ziel, Menschen zu befähigen, nachhaltig

Kino im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf 

Die Bernsdorfer Bürger wünschten sich gern eine Kinoveranstaltung in ihrem Ort. Auf diesen Wunsch geht das Mehrgenerationenhaus Bernsdorf jetzt ein.   Für das Jahr 2024