Mein Bernsdorf zum staunen

Wie aus einer Leidenschaft ein Lädchen wurde

Lavendelfelder in Bernsdorf?! Noch nie gesehen? Gibt es nicht? Oh doch! Und zwar bei Yvonne Müller in der Eisenwerkstraße. Sie hat aus ihrer Liebe zum Lavendel einen ganz besonderen Ort in Bernsdorf geschaffen.

2013 besuchte Yvonne Müller Südfrankreich und aß da ihr erstes Lavendeleis. Begeistert von diesem Genuss wollte sie sich den Urlaubsgeschmack nach Hause holen. Sie probierte sich aus und stellte für sich den ersten Lavendelsirup her, um damit Lavendeleis auszuprobieren. Danach blühten die Ideen im Kopf und Yvonne Müller probierte weiter. Es entstanden erste Fruchtaufstriche, Sirup, Likör und Öle für den Eigenbedarf.
Beim Genießen ihrer neuen Kreationen, fragte sie sich, wie sie den Genuss an viele Genießer weiter geben kann – Es entstand die Idee eines kleinen Lädchens mit ganz viel Liebe und Handarbeit.
Das Lavendellädchen konnte schon seinen 5. Geburtstag feiern. Sie bietet ihren Kunden Produkte an, die sie von ihrer Idee, Rezeptur, Geschmacksrichtung bis zur eigenen Herstellung per Hand weiter reicht.
Im Lavendellädchen stehen alte, aufgearbeitete Küchenschränke, die zu einem gemütlichen Flair einladen und ihre Produkte präsentieren. Von Fruchtaufstriche, Sirup, Likör, Kräutersalze, Zucker über Öle bis hin zu Lavendelkissen erhält man viele schöne Lavendelprodukte. Wer sich an Lavendel nicht herantraut, findet auch viele andere, originelle Produkte. Der naturreine Lavendel, Rosen, Obst, Kräuter stammen aus ihrem eigenen Garten.

Bereits in ihrer Kindheit hatte Yvonne Müller Freude an Gartenarbeit und an verschiedenen Kräutern und Pflanzen. In ihrem Garten hat sie mehrere Lavendelfelder, die Anfang Juli in voller Blüte stehen.

Diese Zeit nutzt sie, um Interessierten ihren Garten für ein einmaliges Erlebnis zu öffnen. Gäste können in ihrem Garten eintreten und bei einem wundervollen Vogelkonzert die Wirkung des Lavendels genießen. Egal, ob man die Augen schließt und einfach dem Geruch und dem Gehör Aufmerksamkeit schenkt oder ob man ein entspanntes Buch mit wundervollem Blick genießt. Der Gast hat die freie Wahl und Yvonne schenkt ihm eine ganz besondere Auszeit.
In ihrem Garten findet man den echten Lavendel (Lavandula angustifolia). Der echte Lavendel enthält ätherischen Öle, die beruhigend auf unseren Körper wirken.
Wer also auf der Suche nach einer kleinen Auszeit ist, sollte sich vom Lavendel in Bernsdorf entschleunigen lassen.

Yvonne Müller sagt, Lavendel ist ein Kraut der Sinne, denn er spricht alle Sinnesorgane unseres Körpers positiv an. Die Farbe Lila in Kombination mit Grün hat eine positiv beruhigende Wirkung und wird sogar in der Lichttherapie verwendet. Produkte aus Lavendel schmecken jedem Feinschmecker und wenn man vor dem blühenden Lavendelfeld sitzt, hört man nicht nur die Vögel im Baum, sondern ein unglaubliches summen der Bienen und Hummeln. Neben den vielen Bienen und Hummeln im Feld sieht man in der Blütezeit zahlreiche Schmetterlinge, was zu einem wunderschönen Naturschauspiel führt.

Blüht der Lavendel in der Mitte seiner Rispe, schneidet Frau Müller den Lavendel von Hand ab und bindet ihn zu Sträußen. Diese hängt sie zum Trocknen für ca. einen Monat oder länger auf.
Danach zupft sie die Blüten vom Stiel ab, denn nur die Blüten werden für die Produktherstellung verwendet. In ihrem Lädchen findet man selbst hergestellte Fruchtaufstriche, Salze, Öle, Sirup, Liköre und Lavendelsäckchen. Individuelle Geschenke verpackt sie auf Kundenwunsch.

Wer nun Lust bekommen hat, sich diese Genussvielfalt mal persönlich anzusehen, ist herzlich eingeladen zum Tag der Offenen Tür am 8.7.2023. Von 10 bis 18 Uhr empfängt Yvonne Müller ihre Gäste.
Sie lädt mit frisch gebackenem Kuchen, selbstgemachter Limo und Lavendel Sekt herzlich zu einem Ausflug in die Lavendelwelt von Bernsdorf ein. An dem Tag können einige Produkte gekostet werden.
Wissenswertes erhalten Sie über die Wirkung der Pflanze auf unseren Körper und auch über ihre Pflege.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Männertreff

Am 02. Mai ist es wieder soweit, der Männertreff trifft sich. Diesmal geht es zum Unternehmen BAUDER nach Schwepnitz. Hier gibt es Einblicke in die

Maibaumstellen und Hexenfeuer

Straßgräbchen Am 30. April wird es wieder turbulent in Straßgräbchen. Der Maibaum wird gestellt und der Schein des Hexenfeuers wird weithin in den Nachthimmel leuchten.

Blutspende in Bernsdorf

Am 25. April kann in Bernsdorf wieder Blut gespendet werden. In der Zeit von 15:00 – 18:30 Uhr kann in der Grundschule Bernsdorf Blut gespendet

Günstig und Gesund kochen

“Es war ein voller Erfolg.” Das war das Fazit, welches Diätassistentin Annett Roßmann am Freitag, den 05.04.2024 zum Abschluss gezogen hat.  Eingeleitet wurde der Abend