Die Stadt Bernsdorf setzt eine Belohnung aus

In der Nacht vom 14.09. auf den 15.09. wurden in Bernsdorf mehrere Objekte mit Schmierereien beschädigt. Es ist eindeutig zu erkennen, dass alle „Kunstwerke“ von ein und der selben Person kommen, denn es ist eine Handschrift.
Nun setzt die Stadtverwaltung eine Belohnung für Informationen aus, die zu den Tätern führen. Wenn jemand etwas beobachtet hat, oder wer den Schriftzug wiedererkennt und meint zu glauben von wem es gezeichnet wurde, kann sich bei der Stadtverwaltung oder der Polizei melden.
Die Stadt setzt für sachdienstliche Hinweise, die zur Tätererfassung führen, 500 Euro Belohnung aus. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro und weitere Schmierereien sollen möglichst vermieden werden.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Februarangebote im MGH

Im Februar finden wieder viele Veranstaltungen im MGH Bernsdorf statt. Alle Termine finden Sie im Flyer:

Kinderyoga für Grundschüler

Am 25.01. und 01.02.2023 findet im MGH der nächste Schnupperkurs zum Kinderyoga statt. Interessierte Kinder können gern vorbei kommen.

Neujahrsempfang der AG Stadtgeschichte

In lockerer Runde mit leckerer Gaumenfreude führte die Bernsdorfer AG Stadtgeschichte ihren obligatorischen Neujahrsempfang mit Partnern durch. Die Leiterin Dr. Konstante Höhne würdigte die umfangreiche