Der Kochtreff empfiehlt für den Monat November

Als Vorspeise empfehlen wir:

Blumenkohl italienisch

Den Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und in kaltes Salzwasser legen.
Die Zwiebeln schälen, würfeln und in Margarine andünsten. Blumenkohlröschen, Streuwürze und 1 Tasse Wasser hinzufügen und das Gemüse zugedeckt etwa 20 Minuten dünsten. Inzwischen den Käse reiben und die Tomaten aus der Dose abtropfen lassen. Die Tomaten auf eine feuerfeste Platte verteilen und mit Thymian und Knoblauchsalz bestreuen. Die Blumenkohlröschen gut abgetropft auf die Platte geben, mit dem Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad 20 Minuten überbacken.

Zutaten für 4 Portionen:

1 Kopf Blumenkohl 2 Stück Zwiebel(n)

2 EL Margarine

1 TL Streuwürze 250 g Käse (Edamer)

1⁄2 Dose Tomate(n), geschält 1⁄2 TL Thymian

1 Msp. Knoblauchsalz

Verfasser: Tenderoni

Unser Hauptgericht für den November

Hähnchenfilet in cremiger Frischkäse- Parmesan-Soße

Zutaten

Hähnchen:
500-600 g Hähncheninnenfilets Hähnchenburst
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 TL Oregano getrocknet
1 TL Paprika edelsüß
2 EL Olivenöl

Tomaten-Parmesan-Soße:
1 mittelgroße Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
300 g Cocktailtomaten
1 EL Tomatenmark
5 getrocknete Tomaten in Öl
300 ml Rinderbrühe
200 g Frischkäse Kräuter der Provence
50 g geriebener Parmesan
125 g frischer Spinat
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver

Anleitungen
Vorbereiten:

1. Den Spinat waschen und säubern und gut abtropfen lassen.
2. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
4. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden.

Hähnchen:
Das Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen, anschließend mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver von beiden Seiten würzen.
In einer hohen Pfanne das Hähnchen in Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

Tipp: Ca. 3 Minuten von jeder Seite.
Das Hähnchenfilet aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Soße:

  1. Den Knoblauch und die Zwiebel bei mittlerer Hitze im vorhandenen Bratfett glasig dünsten.
  2. Anschließend die getrockneten Tomaten dazugeben und kurz mit andünsten, für ca. 2 Minuten.
  3. Die Cocktailtomaten ebenfalls dazugeben und kurz mit andünsten, für ca. 2 Minuten.
  4. Das Tomatenmark in die Mitte der Pfanne geben und anrösten.
  5. Mit der Rinderbrühe ablöschen und kurz aufkochen.
  6. Unter Rühren erst den Frischkäse in die Pfanne geben und einrühren.
  7. Nachdem der Frischkäse sich in der Soße aufgelöst hat, den Parmesan dazu geben und ebenfalls unterrühren.
  8. Jetzt den Spinat dazu geben und unterrühren. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  9. Tipp: Die Soße probieren und ggf. mit etwas Salz nachwürzen. Da aber Parmesan und Rinderbrühe schon salzig sind, erst probieren.
  10. Das angebratene Hähnchen wieder in die Pfanne zur Soße geben.
  11. Das Hähnchen in der Soße für 10-15 Minuten leicht köcheln lassen.
  12. Wahrend das Hähnchen in der Soße gar köchelt, die Beilage vorbereiten.

Anrichten:

1. Das Hähnchenfilet mit Nudeln servieren.
2. Auch mit Schupfnudeln schmeckt das Hähnchenfilet hervorragend.
3. Tipp: Auch Reis oder Kartoffeln passen hervorragend zum Parmesan Hähnchen.

Notizen

Dazu passen Nudeln jeglicher Art, Reis oder auch Kartoffeln.

Als Nachtisch was leckeres..

Mango Kompott

Zutaten

• 1,5 Mangos
• 3–4 El Zucker
• 100 ml Orangensaft
• 4 Eigelb (Kl. M)
• 1 Dose cremige Kokosmilch (165 ml)

Zubereitung

  1. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. 1–2 El Zucker in einen Topf geben und leicht karamellisieren. 100 ml Wasser, Orangensaft und Mangowürfel zugeben und bei milder Hitze ca. 5 Min. einkochen.
  2. Eigelb, 2 El Zucker und den flüssigen Teil der Kokosmilch in eine Metallschüssel geben. Über einem heißen Wasserbad ca. 8 Min. mit dem Schneebesen cremig aufschlagen, dann den Rest vom cremigen Teil der Kokosmilch vorsichtig unterheben.
  3. Das Kompott in 4 kleine Gläser verteilen und die Kokosmasse darüber geben. Sofort servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten Für 4 Personen

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Plätzchenrezepte Teil 1

Weihnachtszeit heißt Plätzchenzeit. Die Redaktion stellt jede Woche eine Auswahl an leckeren Plätzchen zum Nachbacken bereit. Wir wünschen allen gutes Gelingen und viel Freude beim

Weihnachtsmärkte in und um Bernsdorf

Weihnachtsmarkt Oberschule Bernsdorf Die Oberschule Bernsdorf gestaltet nach 2 Jahren am 25.11.2022 wieder seinen eigenen Weihnachtsmarkt. Lehrer und Schüler arbeiten seit mehreren Tagen an der