Dein Weg zu deinen Kinderrechten

Kinder erstellen eine digitale Schnitzeljagt

Am 20. November 1989 wurde bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Im November 2008 hat der Stadtrat in Bernsdorf beschlossen, sich der Umsetzung der Kinderrechtskonvention zu verpflichten. Der Beschluss enthält eine Selbstverpflichtung, Kinder und Jugendliche stärker an politischen Entscheidungen zu beteiligen.

2013 entstand hierzu der Kinderrechte-Pfad in Bernsdorf. Es ist eine Schnitzeljagt durch Bernsdorf, wo die Kinder an neun Stationen je ein Kinderrecht erklärt bekommen. Begonnen wurde im MGH mit dem Startbrief und einer Erklärung. An jeder Stadion fanden die Kinder eine Box mit drei Briefen mit Erklärungen und Aufgaben zum jeweiligen Kinderrecht.

Da die aktuelle Version des Kinderrechtepfads bereits 10 Jahre alt ist, und in der Vorbereitung sehr umständlich ist, gab es in den Winterferien ein digitales Projekt.
Sieben Kinder besuchten das Ferienangebot „Dein Weg zu deinen Kinderrechten – Wir gestalten eine digitale Schnitzeljagt“.
Ziel des Projektes war es, den Pfad zu digitalisieren und für alle Interessenten zu jeder Zeit nutzbar zu machen. Um das Projekt zu realisieren, bekam das Team vom MGH fachliche Unterstützung einer Mitarbeiterin der KUFA in Hoyerswerda.

Die Kinder beschäftigen sich in kleinen Gruppen mit den einzelnen Kinderrechten und erstellten daraus ein Padlet. Zu jedem Recht wurde ein Padlet angefertigt, bestehend aus einer Information zum Kinderrecht, einer Aufgabe und verschrienen Rätseln, die zur nächsten Station führen.

Die Kinder konnten so in den fünf Tagen aktiv eine digitale Variante des Kinderrechte-Pfads in Bernsdorf erarbeiten. Sie konnten Rätsel, Memories mit Fotos aus Bernsdorf, Erklärvideos erstellen und auch selbstständig Video- und Tonaufnahmen erstellen.

Dank der tollen Unterstützung von Jessi aus der KUFA, konnten die Kinder in dieser Woche den Umgang mit ganz vielen verschiedenen Medien lernen und ausprobieren. Von Mikrofon, Tablets, PC, Kamera hin zu einer Kreativbox, in der man Erklärvideos produzieren konnten. Die Kinder lernten den Umgang mit der Technik, aber auch mit den entsprechenden Software. Sie bekamen einen Einblick in Schnitttechniken und konnten erfahren, wie anders sich die eigene Stimme aufgenommen anhört.

Aus all diesen digitalen Elementen entstand am Ende eine digitale Schnitzeljagt.

Den Start zu der digitalen Schnitzeljagd wird auf der Internetseite „www.mein-bernsdorf.de “ zu finden sein. Hier wird ein Link zum ersten Kinderrecht veröffentlicht. Wenn alle Aufgaben und Rätsel gelöst sind, bekommt man den nächsten Standort. Am Standort angekommen, sucht man im Eingangsbereich den nächsten QR-Code. Diesen scannt man sich ein und erhält das nächste Kinderrecht. Auch hier gibt es wieder Aufgaben und Rätsel zu lösen.

Wer am Ende der Rally angekommen ist, hat nicht nur viel über Kinderrechte erfahren, er hat auch eine kreative und aktive Zeit in Bernsdorf verbracht. Die digitale Kinderrechte Rally wird zum Kindertag 2023 freigegeben und alle Kinder und Familien können sie dann ausprobieren. Am Ende erwartet die Teilnehmer wieder eine Überraschung. Alle Informationen hierzu folgen.

Das Ferienangebot war technisch für die Kinder eine große Bereicherung. Sie konnten aus dem Projekt viel für sich mitnehmen. Sie hatten alle zusammen großen Spaß und waren am Ende alle sehr stolz auf ihr Ergebnis. Das Projekt ging bis mittags und war sehr anspruchsvoll. Das Zusammenfügen und Fertigstellen wird von der Projektleitung übernommen und pünktlich zum Start am 1. Juni 2023 fertig sein.

Nachmittags konnten die Kinder sich entspannen und im MGH die restliche Zeit spielen. An zwei Tagen gab es Bastelangebot durch Anett Purm, die ab März ein regelmäßiges Bastelangebot für Kinder anbieten wird (nähere Informationen folgen demnächst auf mein Bernsdorf). Um sich von der anstrengenden Arbeit zu stärken, kochte das Küchenteam vom MGH wieder jeden Tag ein leckeres Mittagessen.

Die Kinder haben diese Woche mit viel Input und einem stolzen Ergebnis erfolgreich abgeschlossen. Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Medaille und eine kleine Überraschung. Alle haben mit sehr viel Kreativität und Engagement einen tollen digitalen Kinderrechtepfad erschaffen.


Wer jetzt Interesse hat, den digitalen Kinderrechtepfad auszuprobieren, kann mit großer Vorfreude dem Kindertag entgegenfiebern. Da wird er als diesjährige Kindertags-Rally veröffentlicht werden.

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail

Weitere Meldungen

Bautage im MGH

In der dritten Woche wurde im MGH gebaut. Die Kinder hatten die Möglichkeit mit Lego, Kapla-Steinen und GraviTrax zu bauen. Was dabei rausgekommen ist, zeigt

Tante Emma 2 go

Am Samstag, den 06. Juli 2024 war es so weit und der erste Lebensmittelautomat in der Region um Bernsdorf wurde feierlich eröffnet. Nancy Römer und

Der SV Straßgräbchen bittet um Unterstützung

Die Flutlichtanlage auf unserem Sportplatz Straßgräbchen muss dringend saniert und ausgebaut werden.Der SV Straßgräbchen kooperiert seit 2016 im Nachwuchsbereich mit der SG Wiednitz/Heide innerhalb der

Adventskalender 2024

In 5 Monaten ist es so weit, wir können endlich wieder das 1. Türchen vom Weihnachtskalender öffnen.Bereits seit zwei Jahren gibt es den Bernsdorfer Adventskalender.