Bernsdorfer Glas in den 20-er Jahren

Seit dem Jahr 1845 durch Ludwig Beyer die erste Glashütte gegründet wurde, ist in Bernsdorf die Glasindustrie nicht mehr weg zu denken.
Besonders durch die 1889 gebildete Ankerglas Aktiengesellschaft und das Tafelglaswerk wurde Bernsdorf /Straßgräbchen im In- und Ausland bekannt.
Für die Produktion von Beleuchtungsgläser für Petroleum- und Gaslicht Lampen, Schalen, Zylinder, Flaschen, Glasbausteinen und Fensterglaswurden damals neben dem heimischen Personal, auch Facharbeiter aus Böhmen, Tschechien und Polen benötigt.
Einen historischen fotografischen Einblick in die damalige soziale Situation unter den Glasarbeitern vor über 100 Jahren hielt der Bernsdorfer Volksschullehrer und Amateur Fotograf Kurt Habel auf Dia Platten fest.
Er unterrichtete von 1907 bis 1945 in Bernsdorf. Er dokumentierte die schwere körperliche Arbeit beim An- und Abbau der Hafenöfen, der Gemengeproduktion und Verladung aber auch die Bedingungen der Glasbläser.
Arbeitsschutzkleidung und Arbeiterversorgung waren kaum existent.
In Holzpantoffeln und -schuhen leisteten die Glasarbeiter ihre Arbeit.
Aber auch junge Hilfskräfte teilweise.
Kinder waren unter hohen Temperaturen beim Kampf mit dem geschmolzenen Glas tätig.
Sie versorgten in der Fabrik ihre Väter mit Essen und Getränken.
Bereits früh mussten sie ihren Anteil am Familieneinkommen leisten. Größere Kinder fungierten als Einträger oder bedienten Handpressen.
Die Frauen verpackten und verluden in Stroh die produzierten Glasprodukte auf Paletten und in Waggons. Alles zu niederen Löhnen.
Bei Kontrollen versteckten sich die Kinder hinter dem Verpackungsmaterial.
Der Großteil dieser Bilder entstand aus der ehemaligen Alten Hütte, die heute mit dem Ankerglas Platz ein modernes Einkaufszentrum darstellt.
Das Tafelglaswerk existiert nicht mehr.
Die Glastradition wurde und wird mit dem ehemaligen Behälterglas Bernsdorf und heutigen O-I Glas Pack Bernsdorf fortgesetzt. 

AG Stadtgeschichte

Erwachsene und Jugendliche fertigen Kelchgläser
Pausenbrote Arbeiter, Jugendliche und Kinder
Temperofen, Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder beim Arbeiten
Ein Lampenschirm kommt in den Temperofen
Glaserzeugnisse vor dem Transport
Lampenschirme werden im Hafenofen geblasen
Frauen glätten an der Schleifmaschine die Lampenschirme
Glasentnahme am Hafenofen
Frauen versorgen ihre Männer
Mittagspause für Glasmacher, die Kinder bringen das Mittagessen
Lampenschirme werden geblasen
Gütekontrolle der Glasbecher
Einfache Handformmaschine mit Jugendlichen
Verbrauchtes Hafenglas muss entfernt werden
Glaszylinder vor der Verarbeitung
Frauen verladen die Glaserzeugnisse mit Stroh als Schutz
Beladen der Glaspaletten
Hafenwanne wird entfernt
Eine Glas Form wird vorbereitet

Quelle: Alle Bilder gehören der AG Stadtgeschichte und sind rechtlich geschützt

mein-bernsdorf.de ist eine Plattform von und für Menschen aus Bernsdorf! Jede und jeder kann sich beteiligen, mitarbeiten und die Plattform gemeinsam weiterentwickeln. Werde Teil unserer Redaktion.   Zum  Kontakt …

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Weitere Meldungen

7. Städtewettkampf Bernsdorf

Liebe Kinder, schnappt euch eure Eltern! Liebe Jugendliche, schnappt euch eure Leute!Egal, ob als Ausklang der ersten schweren Schulwoche oder als “Warm up” für die

Neuer YouTube Kanal für Kinder und Eltern

„Hallo liebe Eltern, Ihr sucht Kinderlieder, Geschichten oder Bastelanleitungen und Fingerspiele für euch und eure kleinen Kinder? Dann seid ihr auf unserem YouTube-Kanal genau richtig.